Radfahrkurse

Am 3. Mai 2018 starten wir wieder mit einem Training. Geübte Radfahrerinnen können sich von uns während eines Seminars und einer Kurshospitation ausbilden lassen. Nach der Ausbildung treffen sie sich individuell mit einer Fahrradanfängerin, um mit ihr im Straßenverkehr zu üben oder Fahrradausflüge zu unternehmen. Die Aktion wird von uns dokumentiert, um daraus ein Handout für Radfahrtrainerinnen zu erstellen.

Zeitlicher Rahmen
Seminar für Radfahrtrainerinnen: 03.05.2018, 16 – 19 Uhr
Mögliche Hospitationstermine während eines Radfahrkurses für Migrantinnen und geflüchtete Frauen: 8., 9., 10., 12., 15., 16., 17., 19.5., jeweils 17 bis 18:30 h
Jede künftige Trainerin soll an mindestens 3 Termine teilnehmen. Absprachen hierzu erfolgen beim Seminar. Je nach Wettersituation können sich zeitliche Verschiebungen ergeben. Evtl. kommen noch Termine in den Pfingstferien hinzu.

Ort
Gemeindezentrum der Landeskirchlichen Gemeinschaft
Max-Gutmann-Straße 5, 86159 Augsburg

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte an kontakt@pareaz.de.

Ausschreibung-Radfahrtrainerin-2018
Angebot-Radfahrkurs-2018

Gefördert durch:

Fahrräder für die Ottostraße

Pünktlich zum Frühlingsanfang haben wir drei kleine Fahrräder flott gemacht. Mit tatkräftiger Unterstützung von Sakhi konnten die Räder auf unseren Fahrradanhängern verstaut werden. Danach ging es als Kolonne quer durch die ganze Stadt. Ziel war die Gemeinschaftsunterkunft Ottostraße. Dort leben … Weiterlesen

Initiative für langfristig Geduldete

Eine Delegation des Augsburger Flüchtlingsrates übergab heute einen Offenen Brief für OB Kurt Gribl, in dem auch wir zusammen mit 3o anderen unterzeichnenden Organisationen die Stadtregierung und den Stadtrat auffordern, langjährig Geduldeten einen Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Stellvertretend für den OB … Weiterlesen

Augsburg kocht

Zusammen mit 49 anderen Initiativen sind wir in dem soeben erschienenen Buch »Augsburg kocht« vertreten. Die VOLLDABEI-Kulturwerkstatt hat ein Gemüsekuchenrezept beigesteuert, eine Speise, die einfach zuzubereiten ist – auch von Asylsuchenden, die in Heimen leben und über wenig Equipment und … Weiterlesen

Wir sind Zukunft!

Unsere Initiative hat den Zukunftspreis 2016 der Stadt Augsburg erhalten. Neben fünf anderen Preisträger*innen wurden wir am 28. Oktober durch Bürgermeister Stefan Kiefer und Nachhaltigkeitsreferent Reiner Erben gewürdigt. Hier unsere Bewerbung: Die VOLLDABEI-Kulturwerkstatt wurde 2013 von Susanne und Holger Thoma … Weiterlesen

Featured Video Play Icon

Handwerken und Kochen

Die Initiative VOLLDABEI hat eine mobile Kulturwerkstatt als offenen interkulturellen Lern- und Arbeitsort errichtet. Handwerkliche Fähigkeiten wie sie im Haushalt gebraucht werden, können hier erlernt werden. Dazu zählen einfache Möbelreparaturen, Nähen und Flicken und die sachgerechte Bedienung von Haushandwerkmaschinen. Recycling … Weiterlesen

Ausstellung VOLLDABEI Kunst-Passagen

Seit ein paar Tagen hängt unsere Ausstellung im Kulturhaus Abraxas. Zusammen mit Bewohnern renovierten Freiwillige von Oktober 2015 bis März 2016 die Asylunterkunft Calmbergstraße und gestalteten Wände mit riesigen Gemeinschaftsbildern und Graffitis. Die Ausstellung beinhaltet Fotos der entstanden Wandbilder und … Weiterlesen

Fahrrad und Fußball

Wir waren mit unserer mobilen Fahrradwerkstatt  beim Copa Augusta Antirassista dabei. Jedes Jahr findet dieses antirassistische Fußballturnier statt. Es wird vom Fanprojekt Augsburg gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern aus der FCA-Fanszene und Augusta Unida organisiert. Neben dem Turnier sind veganes Essen, … Weiterlesen

Reparieren, Stricken und Chillen

Die VOLLDABEI Kulturwerkstatt hat Station in Pfersee gemacht. Zusammen mit dem Bürgerhaus, dem Helferkreis Pfersee und dem Jugendzentrum Linie 3 haben wir einen Nachmittag organisiert, an dem gewerkelt, geschraubt und gegrillt wurde. Unterstützt durch Aktion Mensch und anstiftung & ertomis. … Weiterlesen

Selber reparieren

Mit viel Kreativität und Elan haben Bewohner des Bunten Hauses heute während des Reparaturcafés eine morsche Leiter instand gesetzt. Werkzeug und Schrauben haben wir in der Kulturwerkstatt auf Vorrat. Das Ersatzholz wurde aus einer Palette, die neben der Mülltonne stand, … Weiterlesen