Zeitdokument Calmbergstraße

Seit März 2017 ist die Asylunterkunft im Antonsviertel geschlossen. In einer Ausstellung im Café Tür an Tür in der Wertachstr. 29 zeigen wir nochmals Plakate der großen Wanbdbilder und Graffitis, die wir bei einem sechsmonatigen Kunst-Camp ab Oktober 2015 erstellt hatten.

Ausstellung VOLLDABEI Kunst-Passagen
26. Juni bis 30. August 2017, Café Tür an Tür, Wertachstr. 29
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do 8-18 h; Mi 8–21:30 h, Fr, 8-12 h; Sa, So 14-18 h
Finissage mit Videoclips am 30. August 2017, 19 h
Eintritt frei

Durch das Kunst-Camp war es gelungen, die Aufmerksamkeit auf das Haus zu lenken und den Menschen darin etwas von ihrer Würde zurückzugeben. Die Flüchtlinge nutzten die Chance, um ihre Talente und ihr Wissen zu zeigen. Viele Freundschaften und Kontakte sind entstanden. Die Bilder können inzwischen nicht mehr im Original betrachtet werden, denn die Einrichtung ist seit März 2017 geschlossen. 40 Jahre lang war sie als Provisorium zur Unterbringung von Geflüchteten betrachtet worden. Aufgrund des maroden Zustands der Räume galt die Unterkunft als der schlimmste Schandfleck in Bayern.

Die Initiative VOLLDABEI des Vereins Pareaz e.V. hat durch ihr zivilgesellschaftliches Engagement eine Kehrtwende erreicht. 2016 erhielten die Initiator*innen Susanne und Holger Thoma für das Projekt den Zukunftspreis der Stadt Augsburg.

Initiative für langfristig Geduldete

Eine Delegation des Augsburger Flüchtlingsrates übergab heute einen Offenen Brief für OB Kurt Gribl, in dem auch wir zusammen mit 3o anderen unterzeichnenden Organisationen die Stadtregierung und den Stadtrat auffordern, langjährig Geduldeten einen Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Stellvertretend für den OB … Weiterlesen

Augsburg kocht

Zusammen mit 49 anderen Initiativen sind wir in dem soeben erschienenen Buch »Augsburg kocht« vertreten. Die VOLLDABEI-Kulturwerkstatt hat ein Gemüsekuchenrezept beigesteuert, eine Speise, die einfach zuzubereiten ist – auch von Asylsuchenden, die in Heimen leben und über wenig Equipment und … Weiterlesen

Wir sind Zukunft!

Unsere Initiative hat den Zukunftspreis 2016 der Stadt Augsburg erhalten. Neben fünf anderen Preisträger*innen wurden wir am 28. Oktober durch Bürgermeister Stefan Kiefer und Nachhaltigkeitsreferent Reiner Erben gewürdigt. Hier unsere Bewerbung: Die VOLLDABEI-Kulturwerkstatt wurde 2013 von Susanne und Holger Thoma … Weiterlesen

Featured Video Play Icon

Handwerken und Kochen

Die Initiative VOLLDABEI hat eine mobile Kulturwerkstatt als offenen interkulturellen Lern- und Arbeitsort errichtet. Handwerkliche Fähigkeiten wie sie im Haushalt gebraucht werden, können hier erlernt werden. Dazu zählen einfache Möbelreparaturen, Nähen und Flicken und die sachgerechte Bedienung von Haushandwerkmaschinen. Recycling … Weiterlesen

Ausstellung VOLLDABEI Kunst-Passagen

Seit ein paar Tagen hängt unsere Ausstellung im Kulturhaus Abraxas. Zusammen mit Bewohnern renovierten Freiwillige von Oktober 2015 bis März 2016 die Asylunterkunft Calmbergstraße und gestalteten Wände mit riesigen Gemeinschaftsbildern und Graffitis. Die Ausstellung beinhaltet Fotos der entstanden Wandbilder und … Weiterlesen

Fahrrad und Fußball

Wir waren mit unserer mobilen Fahrradwerkstatt  beim Copa Augusta Antirassista dabei. Jedes Jahr findet dieses antirassistische Fußballturnier statt. Es wird vom Fanprojekt Augsburg gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern aus der FCA-Fanszene und Augusta Unida organisiert. Neben dem Turnier sind veganes Essen, … Weiterlesen

Reparieren, Stricken und Chillen

Die VOLLDABEI Kulturwerkstatt hat Station in Pfersee gemacht. Zusammen mit dem Bürgerhaus, dem Helferkreis Pfersee und dem Jugendzentrum Linie 3 haben wir einen Nachmittag organisiert, an dem gewerkelt, geschraubt und gegrillt wurde. Unterstützt durch Aktion Mensch und anstiftung & ertomis. … Weiterlesen

Selber reparieren

Mit viel Kreativität und Elan haben Bewohner des Bunten Hauses heute während des Reparaturcafés eine morsche Leiter instand gesetzt. Werkzeug und Schrauben haben wir in der Kulturwerkstatt auf Vorrat. Das Ersatzholz wurde aus einer Palette, die neben der Mülltonne stand, … Weiterlesen

Kunstgalerie im Flüchtlingsheim

Beitrag von Stefanie Schöne in der Augsburger Allgemeine am 25.1.2016, Foto von Peter Fastl Studentinnen bringen als Abschlussarbeit ihres Uni-Seminars in der Männerunterkunft Calmbergstraße Asylbewerber, Künstler und Bürger zusammen „Ich habe schon immer gern gezeichnet und gemalt“, erzählt Charles Nsona. … Weiterlesen

Waffeln im Winter

Zum Jahresende gab es in der Kulturwerkstatt im Bunten Haus ein Fest mit Waffelbacken, Musik und Gesellschaftsspielen. Die Kirchengemeinde St. Anton hatte für jeden Bewohner der Unterkunft ein Lebkuchenpaket gespendet. Freiwillige vom DHB Netzwerk Haushalt und zahlreiche Nachbar*innen waren dabei.

Featured Video Play Icon

Wir feiern im Bunten Haus

Viele Gäste waren gekommen. Claudia Roth aus dem Bundestag, Christine Kamm aus dem Landtag, Reiner Erben von der Stadt Augsburg. Und unsere Netzwerkpartner_innen, Unterstützer_innen und Spender_innen. Alle waren neugierig auf das Gesamtkunstwerk, das wir in 10 Tagen Kunst-CAMP geschaffen hatten. … Weiterlesen