anstiftung & ertomis zu Gast

Von der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis haben wir im letzten Jahr eine Spende erhalten, um unsere Mobile Fahrradwerkstatt aufzubauen. Nun kamen Jens Mittelsten Scheid (Stiftungsgründer), Dr. Christa Müller (Geschäftsführende Gesellschafterin) und Tom Hansing (wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftungsgemeinschaft im Bereich urbane Subsistenz und offene Werkstätten) zu Besuch, um sich über unser Projekt zu informieren. Begleitet wurden sie von Günther und Marion Schütz vom Verbund Offener Werkstätten, in dem wir auch Mitglied sind. Wir trafen uns in der Gemeinschaftunterkunft Calmbergstraße und führten die Gäste durch das Haus. Sie waren bestürzt und beschämt über die schlimme Wohnsituation der Flüchtlinge. Während unseres Rundganges haben wir u.a. über die Einrichtung von Selbsthilfewerkstätten im Erdgeschoss und das Anlegen von Hochbeeten auf der Rückseite des Gebäudes gesprochen. Auf diesen Gebieten engagiert sich die Stiftung finanziell und zeigte sich offen für unsere Ideen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.