Featured Video Play Icon

Gemeinschaftskunst

Im Januar 2016 waren die Maler- und Kunstarbeiten in der Asylunterkunft Calmbergstraße voll im Gange. Zusammen mit dem Verein »Die Bunten« hat die VOLLDABEI Kulturwerkstatt ein großes Graffiti-Wandbild erstellt. Mit diesen Kunstaktionen haben wir auf die desolate bauliche und soziale Situation im Haus aufmerksam gemacht.

Die Lage hat sich ein Jahr danach deutlich entspannt. Es leben dort derzeit noch 18 Leute (früher 150). Die anderen konnten in besseren Häusern untergebracht werden. Es ist absehbar, dass das Heim bald endgültig geschlossen wird. Der Flur, in dem das Wandbild »Das bunte Haus« gemalt wurde, ist schon nicht mehr zugänglich. Dieses Video ist also ein Zeitdokument.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.