Mobile Kulturwerkstatt

Fahrräder reparieren

Flüchtlinge reparieren zusammen mit Nachbar*innen Fahrräder. Jeder und jede kann das eigene Fahrrad zu unseren Terminen mitbringen und versuchen, es mit der Unterstützung der anderen Besucher*innen zu reparieren. Einen Anspruch auf Reparaturhilfe gibt es nicht. Es kommt immer darauf an, wer mit welchem Know-how gerade anwesend ist.

Handwerken

Hier können alle ihre handwerklichen Fähigkeiten, wie sie im Haushalt nützlich sind, einbringen. Zusammen mit Flüchtlingen reparieren wir Möbel, nähen oder stellen einfache Gegenstände aus Holz her. Werkzeuge und Maschinen sind vorhanden. Jeder und jede kann reparaturbedürftige Kleinmöbel oder Textilien mitbringen und versuchen, sie mit der Unterstützung der anderen Besucher_innen zu schleifen, bohren, dübeln, schrauben oder flicken. Recycling und Upcycling sowie die kreative Gestaltung gehören dazu.

Gärtnern und Kochen

Obst und Gemüse kann sehr gut in Hochbeeten oder Pflanztrögen gezogen werden. Wir beteiligen uns mit der Kulturwerkstatt an Aktionen, die mehr Grün in die Stadt bringen.

Kunstaktionen

In der Asylunterkunft Calmbergstraße haben wir im Rahmen eines Kunst-CAMPs renoviert und Wände bunt bemalt. Dieses Format lässt sich auf andere Einrichtungen übertragen.

Unterstützt von

logo-anstiftung-ertomis  logo_rabo  stadtsparkasselogo-aktion-mensch