Featured Video Play Icon

Reparaturtage in Asylwohnheimen mit VELO

An vier Nachmittagen waren wir zusammen mit Teilnehmern aus dem Fahrradrecyclingbetrieb Kette und Kurbel und dem DHB Netzwerk Haushalt in der Eichleitnerstraße, Calmbergstraße, Ottostraße und im Springergässchen (Grandhotel Cosmopolis) zu Gast, um zusammen mit BewohnerInnen Räder zu reparieren und zusammen … Weiterlesen

Radfahrtrainerinnen am Start

Das Interesse an unserer Ausbildung zur Radfahrtrainerin ist erfreulich groß. Das erste Seminar hat mit fünf Teilnehmerinnen bereits statt gefunden. Wir haben die didaktische Vorgehensweise vermittelt und erste organisatorische Absprachen getroffen. Ein weiteres Seminar wird voraussichtlich im Herbst folgen. Die … Weiterlesen

Damit das Geld reicht

Seit Anfang April 2014 erhalten Flüchtlinge statt der Essenpakete 139 Euro monatlich, um sich selbst zu versorgen. Zusammen mit dem Taschengeld hat eine alleinstehende Person nun 279 Euro zur Verfügung. Regina Kordik vom Beratungsdienst Geld und Haushalt der Sparkassen-Finanzgruppe gab … Weiterlesen

Freifunk verbindet

In Zusammenarbeit mit der Augsburger Freifunkinitiative haben wir in der Flüchtlingsunterkunft Calmbergstraße einen Freifunk-Knoten errichtet. Derzeit gibt es im Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss einen Empfang. Denkbar sind weitere Knoten im Haus, die dann von den Bewohnern selbst betreut werden könnten. Die … Weiterlesen

Featured Video Play Icon

Fahrrad-Reparatur-Café mit Uwe

Uwe Kekeritz, Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/ Die Grünen und sein Kollege Reiner Erben vom Augsburger Stadtrat waren diesmal beim VOLLDABEI Fahrrad-Reparatur-Café in der Gemeinschaftsunterkunft Calmbergstraße. Mohamed erklärte, wie das System Essenpakete funktioniert. Bisher werden sie zweimal pro Woche an Flüchtlinge … Weiterlesen

Featured Video Play Icon

Das Fahrrad-Reparatur-Café hat geöffnet

Meist ist in Presseartikeln über die Aslyunterkunft Calmbergstraße nur zu lesen, wie schlecht die Wohnbedingungen für die Flüchtlinge sind. Das ist zweifelsohne richtig, hilft den Betroffenen aber auch nicht weiter. Wir haben nun begonnen, die Unterkunft mit nachbarschaftlichen Aktivitäten zu … Weiterlesen

Verbesserung der Wohnsituation von Flüchtlingen der GU Calmbergstraße

Die ehemalige Hindenburgkaserne in der Calmbergstraße 2a wurde in den 1980-er Jahren als Gemeinschaftsunterkunft (GU) für männliche Asylbewerber in Betrieb genommen. Der bauliche Zustand des Hauses ist heute mehr als bedenklich und die hygienischen Verhältnisse sind unhaltbar. Verantwortliche der Politik … Weiterlesen

Wer klopft denn da?

Die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft Calmbergstraße erlebten keine schlechte Überraschung, als plötzlich der Nikolaus vor ihrer Zimmertür stand und süße Geschenke verteilte. Begleitet wurde er von einer Gruppe von interessierten Nachbar*innen und Engagierten in der Flüchtlingsarbeit, die wir zu diesem Ereignis … Weiterlesen

Winterliches Fest in der Calmbergstraße

Am 7. Dezember 2013 ab 14 Uhr feiern wir im Gemeinschaftsraum der Asylunterkunft Calmbergstraße ein winterliches Fest. Wir zeigen Fotos und Videos von unseren Fahrradaktionen und es ist gut möglich, dass der Nikolaus vorbei kommt. Für Essen und Getränke wird … Weiterlesen

Featured Video Play Icon

Fahrrad-CAMP, Fahrrad-CLUB und Fahrradtraining

Nicht nur das Erste Augsburger Fahrrad-CAMP, das wir im August 2013 zusammen mit der Bikekitchen durchgeführt haben, sondern auch der Fahrrad-CLUB, das ROTE LEIHRAD und das Frauen-Fahrradtraining sind Aktivitäten, die wir in unserem Video vorstellen. Die Produktion wurde durch die … Weiterlesen

Featured Video Play Icon

BR Abendschau: Hier sind Flüchtlinge voll dabei

Vergessene Drahtesel, die in Garagen vor sich hin gammeln – kein seltener Anblick! Flüchtlinge in Augsburg bringen genau die jetzt wieder auf Vordermann. Das Projekt “Volldabei” macht’s möglich, und alle haben etwas davon! Ein Beitrag von Patrizia Wackers, gesendet in … Weiterlesen

Projekttag für Azubis und SchülerInnen

Heute kamen vier Auszubildende der Stadtwerke im Rahmen eines “Sozialen Tages” zu uns. Zusammen mit einer Integrationsklasse der Berufsschule II schraubten sie den ganzen Tag mit uns an Roten Leihrädern. Wir hatten verschiedene Arbeitsstationen aufgebaut: Zerlegen von Fahrradwracks, Sortieren der … Weiterlesen